Vereinsleben:
Fastenwandern:
gesundes Leben lernen:
© 2005-2017   Impressum
Besser-Lernen-Pfad:
Wandern und Spüren im Grünen
Der erste Weg dieser Art in Deutschland
Die bunten und lehrreichen Infotafeln rund um die Skiwiese geben Kindern und Erwachsenen jeden Alters interessante Anleitungen zum "bewegten, ganzheitlichen" Lernen.
Die Übungen beruhen auf kinesiologischen Bewegungs- und Konzentrationsübungen, unterstützen den Gleichgewichtssinn, fördern Koordination und Aufmerksamkeit und tragen dazu bei, die Mentalenergie wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Durch den ganzheitlichen Ansatz der Übungen wird dem Lernen auf eine natürliche und stressfreie Weise begegnet, wodurch die angeborene Lernfreude eines jeden Menschen wieder aktiviert wird. Für den 2,7 km langen Besser-Lernen-Pfad und die Ausführung aller Übungen benötigen Sie ca. 2 ½ Stunden.
Besser-Lernen-Pfad: Wadendehner
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lernen und Wandern im Grünen!
Belohnen Sie sich anschließend mit einer gemütlichen Einkehr im Teichhaus am großen Teich im Kurpark von Bad Nauheim.
Besser-Lernen-Pfad: Jogger
Die Idee
Die Natur gibt uns täglich die Möglichkeit, uns wieder wohler zu fühlen und mit uns selbst in Einklang zu kommen. Schon ein abendlicher Spaziergang durch den Park erfüllt unser Herz und unseren Körper mit neuer Energie. Noch besser wäre es jedoch, wenn auf diesem Weg zusätzliche Übungen dazu auffordern würden, uns spielerisch zu bewegen und wir so mit besserer Lernfähigkeit bestärkt würden. Diese Möglichkeit soll im stadtnahen Waldpark, auf einem Weg rund um die Skiwiese geschaffen werden.
Der Ansporn von neuen Lernbewegungen, in einer Idylle mit harmonischem Lernen, sollte den Besuchern Abstand vom Alltag bringen.
Verspannungen und unkoordinierte Bewegungen zeigen sich auch durch eingeschränkte Merk- oder Konzentrationsfähigkeit. Einfache Bewegungsübungen helfen Kindern und auch Erwachsenen oder Senioren sich leichter zu bewegen und damit auch die Merk- und Lernfähigkeit zu unterstützen, sowie dabei hilft, seine persönlichen Ressourcen besser zu nützen. Die Standfestigkeit und das Selbstwertgefühl werden gestärkt, Sicherheit und Konzentration auch in Stresssituationen gefördert. Durch diese körperlichen Übungen und Techniken kann der Körper entspannt und eine verbesserte Lernbasis geschaffen werden. Gerade mit kinesiologischen Übungen, einer Gehirn-Gymnastik, wird die Verbindung von Kopf (Verständnis) und Körper (automatische Bewegungen) gestärkt. Wenn die Verbindung durch dieses Training wie "geschmiert" läuft, kann der Mensch gut aufnehmen, wahrnehmen, umsetzen, arbeiten und lernen.

Zielgruppen, evtl. geführte Wanderungen
Hauptsächlich werden Eltern und ihre Kinder von dem Weg angesprochen und unterwegs sein. Auch Schulklassen können ihren Wandertag mit Lernübungen verbinden und den Weg absolvieren.
Senioren können zum Thema Merkfähigkeit und Gedächtnistraining die Übungen bzw. die Wanderung machen.
Manager können den Weg gehen und ihre Kreativität fördern. Auf Wunsch kann eine fachlich ausgebildete Begleitung gebucht werden, die die Übungen zeigt, die Hintergründe erläutert und individuelle Fragestellungen beantwortet.
Realisierung 2009-2010: Siegrid Bourdin, Bad Nauheim.
besser leben eV - Verein für gesunde Lebensstile und Primärprävention

Gesundheitsstadt Bad Nauheim